49. Landesponyturnier in Bad Segeberg

Landes Ponyturnier 2015-8

Landes Ponyturnier 2015-8

Vom 25. bis 27.09.2015 fand in Bad Segeberg das 49. Ponylandesturnier statt. Über 500 Reiter mit über 600 Ponys stellten sich dieses Jahr den 40 Prüfungen und Wettbewerben. Der Freitag war den ganz allein den Geländereitern, mit zwei Prüfungen, vorbehalten. Der Samstag und Sonntag gehörte dann den Spring- und Dressurreitern. Auch junge Talente aus unserem Verein gingen in Bad Segeberg an den Start und kehrten sehr erfolgreich zurück.

An dieser Stelle vielen Dank an Ivonne Lorenzen für die Bereitstellung der beiliegenden Fotos und Daten und dein Engagement in der Jugendarbeit!

Hier die Ergebnisse aus Bad Segeberg:

SH/ HH Championat der 5+6 jährigen Springponys

1.Platz Beeke Carstensen mit „Summer“

Gesamtwertung Holsteiner Schaufenster

1.Platz Wienke Paulsen mit „Lehnsmanns Pennylane“

3.Platz Tjade Carstensen mit „Melvin“

Gesamtwertung SH Pony Cup Springen

2.Platz Cerrin Catharina Paisen mit „Petit Hamoyer“

Kombinierter Abteilungswettkampf

3.Platz für die Mannschaft vom RuF Obere Arlau Behrendorf

Marvin Thomsen, Bente Nagel, Tomke Vollbehr, Sina Lorenzen, Wienke Paulsen, Beeke Carstensen und Tjade Carstensen, vorgestellt durch Jörg Carstensen.

Pony-Dressurprüfung Kl. A* JG 2000 und älter

2.Platz Lina Thiessen auf „Salvador“

Des Weiteren gab es noch viele, viele weitere Platzierungen in diversen Einzelprüfungen!!!

Euch allen einen Herzlichen Glückwunsch. Das habt ihr ganz toll gemacht.

Nicht zu vergessen sind jedoch auch die Eltern.

Ihr unterstützt mit Rat und Tat, Zeit und Elan eure Kinder. Auf diesem Wege, ein Dank an alle für die Unterstützung eurer Schützlinge und der Nachwuchsförderung.

Landes Ponyturnier 2015-5Landes Ponyturnier 2015-6Landes Ponyturnier 2015-7

Landesmeisterschaft 2015 in Bad Segeberg

www Björn Behrend

www Björn Behrend

Großer Andrang beim 67. Landesturnier in Bad Segeberg vom 17. – 20. 09.2015

Um Gold, Silber und Bronze ging es wieder bei der von den Volksbanken und Raiffeisenbanken präsentierten Veranstaltung in Bad Segeberg und zwar im Springen und in der Dressur.

Die Landesmeisterschaften finden in allen Altersklassen statt und das gilt praktisch auch für die Pferde. Die Youngster Tour für die sieben und acht Jahre alten Nachwuchskräfte” im Parcours erfreut sich ungeahnten Andrangs. Die Jungtalente sorgen schon seit wenigen Jahren dafür, dass das Landesturnier bereits donnerstags beginnt. In diesem Jahr fand erstmals die komplette Youngster Tour mit ihren beiden Prüfungen am Donnerstag statt.

Neben den Landesmeisterschaften fanden auch die Abteilungswettkämpfe der Reit- und Fahrvereine Schleswig-Holsteins und das große Mannschaftsspringen der Reiterbünde unter Flutlicht statt.

Auch unsere Vereinsmitglieder waren wieder überaus erfolgreich in Segeberg unterwegs. Der Verein gratuliert allen Teilnehmern zu den tollen Ergebnissen auf dem diesjährigen Landesturnier.

Glückwunsch an Björn Behrend und seinem Pferd „Concept“ zum Gewinn der Springmeisterschaft der Jungen Reiter/U 25 und damit zum Titel Landesmeister 2015.

Hier die anderen tollen Platzierungen unserer Vereinsmitglieder:

Dressurmeisterschaft der Junioren

5. Platz Jana Christin Sönnichsen mit „Call me Anna“

7. Platz Jana Christin Sönnichsen mit „Gorgklintgards Hayden“

 Springmeisterschaft der Junioren

3.Platz Beeke Carstensen mit „Venetzia“

4. Platz Teike Carstensen mit „Cara Mia“

 Springmeisterschaft der Junge Reiter/ U25

1.Platz Björn Behrend mit „Concept“

 Springmeisterschaft der Damen

9. Platz Ivonne Carstensen mit „Checker“

 5.Platz Kombinierter Abteilungswettkampf der Junioren

Mitgeritten sind Berit Nagel, Torben Carstensen, Beeke Carstensen, Jonte Hansen, Nele Friedrichsen, Teike Carstensen und Lasse Friedrichsen, vorgestellt durch Jörg Carstensen.

Vielen Dank an Ivonne Carstensen für die beiliegenden Bilder.

Zu sehen:

2 x Beeke Carstensen bei strömenden Regen bei der Siegerehrung

Björn Behrend bei der Siegerehrung mit der Decke Landesmeister 2015-09-24 Die Mannschaft vom Reiterbund Nordfriesland beim Kombiniertem Abteilungswettkampf.

Am kommenden Wochenende drücken wir unseren Ponyreitern beim Landesponyturnier in Bad Segeberg fest die Daumen. Dort wird ebenfalls eine Mannschaft beim Abteilungswettkampf an Start gehen sowie diverse Einzelreiter.

www Mannschaft Kobinierter Abteilungswettkampf NFwww Siegerehrung Beekewww Siegerehrung Beeke 2

Junioren-Mannschaft auf dem Siegerpodest

Bad Segeberg – Ein absoluter Höhepunkt für alle Dressur- und Springreiter in Schleswig-Holstein ist es, einmal auf den Landesmeisterschaften in Segeberg zu starten. Das Landesturnier, welches langsam einen Kult-Status im Land erreicht hat, läutet nicht nur das Ende der „grünen Saison“ ein, sondern sorgt bei allen Beteiligten, durch seine Atmosphäre, für eine nach wie vor ungebremste Begeisterung der Reitvereine im Land.

Vom 11. – 14.09.2014 fand auf der Rennkoppel in Bad Segeberg nun das bereits 66.Landesturnier statt. Auch Reiter und Reiterinnen vom Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf traten dort wieder an um Bronze, Silber oder Gold zu gewinnen.

Der Wettkampf der Junioren-Reitabteilungen des Landes, führte zu einem Jubelsprung im Behrendorfer Lager. Die Junioren-Abteilung des RUFV Obere Arlau schaffte doch tatsächlich den Sprung auf das Siegerpodest.

Sie mussten sich am Ende nur dem RuFV Zarpen und dem Fehmarnscher RRV geschlagen geben und erreichte einen sensationellen 3.Platz von 32 gestarteten Mannschaften des Landes. Hoch zufrieden war natürlich auch Jörg Carstensen, der die Mannschaft auf dem Landesturnier vorstellte und betreute.

Das eingehen auf die Persönlichkeit des Partners „Pferd“, die Freude am Reiten, der Zusammenhalt der Mannschaft und letztlich auch der Trainingsfleiß sowie ein Trainer mit Erfahrung und pädagogischen Geschick, sind die Faktoren für die Erfolge unserer Jungs und Mädels. Als dies hat die Junioren-Mannschaft in Segeberg mal wieder unter Beweis stellen können.

Die Glückwünsche gehen an:

  • Teike Carstensen mit „Calvero“;
  • Berit Nagel mit „Ciano“;
  • Lasse Friedrichsen mit „Wei Ling“;
  • Catharina Thoroe mit „Louis Vuitton“;
  • Nele Friedrichsen mit „Turena“;
  • Jana Jensen mit „Locomotion“;
  • Hendrik Hansen mit „Chacyra“;
  • and „last but not least“, Jörg Carstensen als Coach.

Glückwünsche gehen auch an Teike Carstensen für ihren 4.Platz auf „Cara Mia“ und den 5.Platz ihrer Schwester Beeke auf „Venetzia“, bei der 63. Landesmeisterschaft im Springen bei den Junioren.

Auch bei Prüfung Nr. 12, eine Springprüfung. Kl L, gab es wieder strahlende Gesichter im Verein.

Schaffte doch die Mannschaft des Reiterbundes Nordfriesland den 2.Platz beim traditionellen Flutlichtspringen der Reiterbünde am Samstag den 13.09.2014.

Mit dabei vom Verein waren:

  • Lasse Friedrichsen auf „Tirana“;
  • Björn Behrend auf „Ayla“ und
  • Jana Jensen auf „Locomotion“
  • Als vierte zum Erfolg beigetragen hat Sina Hinrichs auf „Louis“ vom RuFV Südtondern Leck.

Die Mannschaft hat sich mit diesem 2. Platz automatisch für das Finale bei der Baltic Horse Show, vom 09. – 12.10.2014, in Kiel qualifiziert.

Jana Christin Sönnichsen hat an der Juniorentour der Dressurreiter mit Ihrem Pferd „Gorklintgards Hayden“ teilgenommen. Die besten drei Reiter haben sich für das Finale qualifiziert, leider hat Jana Christin den undankbaren 4. Platz nach den ersten beiden Wertungsprüfungen erreicht. Kopf hoch Jana, nächstes mal wird es klappen.

Der Verein sagt Danke an alle Reiter und Reiterinnen , für die guten Leistungen bei den 66.Landesmeisterschaften in Segeberg, sowie an alle Eltern und Betreuer für die viele Freizeit die ihr für den Reitsport opfert.