49. Landesponyturnier in Bad Segeberg

Landes Ponyturnier 2015-8

Landes Ponyturnier 2015-8

Vom 25. bis 27.09.2015 fand in Bad Segeberg das 49. Ponylandesturnier statt. Über 500 Reiter mit über 600 Ponys stellten sich dieses Jahr den 40 Prüfungen und Wettbewerben. Der Freitag war den ganz allein den Geländereitern, mit zwei Prüfungen, vorbehalten. Der Samstag und Sonntag gehörte dann den Spring- und Dressurreitern. Auch junge Talente aus unserem Verein gingen in Bad Segeberg an den Start und kehrten sehr erfolgreich zurück.

An dieser Stelle vielen Dank an Ivonne Lorenzen für die Bereitstellung der beiliegenden Fotos und Daten und dein Engagement in der Jugendarbeit!

Hier die Ergebnisse aus Bad Segeberg:

SH/ HH Championat der 5+6 jährigen Springponys

1.Platz Beeke Carstensen mit „Summer“

Gesamtwertung Holsteiner Schaufenster

1.Platz Wienke Paulsen mit „Lehnsmanns Pennylane“

3.Platz Tjade Carstensen mit „Melvin“

Gesamtwertung SH Pony Cup Springen

2.Platz Cerrin Catharina Paisen mit „Petit Hamoyer“

Kombinierter Abteilungswettkampf

3.Platz für die Mannschaft vom RuF Obere Arlau Behrendorf

Marvin Thomsen, Bente Nagel, Tomke Vollbehr, Sina Lorenzen, Wienke Paulsen, Beeke Carstensen und Tjade Carstensen, vorgestellt durch Jörg Carstensen.

Pony-Dressurprüfung Kl. A* JG 2000 und älter

2.Platz Lina Thiessen auf „Salvador“

Des Weiteren gab es noch viele, viele weitere Platzierungen in diversen Einzelprüfungen!!!

Euch allen einen Herzlichen Glückwunsch. Das habt ihr ganz toll gemacht.

Nicht zu vergessen sind jedoch auch die Eltern.

Ihr unterstützt mit Rat und Tat, Zeit und Elan eure Kinder. Auf diesem Wege, ein Dank an alle für die Unterstützung eurer Schützlinge und der Nachwuchsförderung.

Landes Ponyturnier 2015-5Landes Ponyturnier 2015-6Landes Ponyturnier 2015-7

Danke schön!

Behrendorf-Auszeichnung 1

Behrendorf-Auszeichnung 1Ein großes Dankeschön geht an alle ehrenamtlichen Helfer, Vereins- und Vorstandsmitglieder sowie an unsere langjährigen Sponsoren für die unermüdliche Unterstützung auf unserem diesjährigen Sommerturnier. Ohne euch kann ein so großes Turnier nicht auf die Beine gestellt werden.

Vier Tage hochklassiger Springsport mit 34 Prüfungen – davon gleich vier S*-Springen – konnten wir den Reitern und Reiterinnen anbieten und waren damit ein guter Gastgeber und Botschafter des Kreises Nordfriesland.

Auch unsere Vereinsmitglieder waren mal wieder überaus erfolgreich während des Turniers. Glückwunsch an Cerrin Catharina Paisen, Jonte Hansen und Wienke Paulsen zum Einzug in das Halbfinale der Warsteiner Reitsportförderung in Havekost. Glückwunsch auch an Wienke Paulsen zum zweiten Platz beim Finale der Holsteiner Schaufenster Jugend-Förderung 2015. Wienke hat auch optimale Voraussetzungen das Finale der Holsteiner Schaufenster Pony-Jugend-Förderung 2015 zu gewinnen, sie hat immerhin sieben Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierte. Wir drücken ihr die Daumen.

Die Daumen drücken wir auch Teike und Beeke Carstensen aus Sollwitt. Die beiden befinden sich derzeit bereits mit ihrem Vater Jörg in Wien und nehmen am Wochenende an den Europameisterschaften der Children, Junioren und Junge Reiter teil!

Harald Andresen
Vorsitzender

 Behrendorf-anpacken Behrendorf-Auszeichnung 2Behrendorf-Carsten CockBehrendorf-DurstBehrendorf-GetränkewagenBehrendorf-HelferBehrendorf-ImpressionenBehrendorf-RichterwagenBehrendorf-Wienke Paulsen

Titel verteidigt

FB-RuFV-4

FB-RuFV-4

Jana Christin Sönnichsen – die für den Reit- und Fahrverein Obere Arlau in Behrendorf startet – konnte ihren Kreismeisterschaftstitel erfolgreich und überaus souverän in Niebüll verteidigen. Sie gewann alle drei Wertungsprüfungen auf ihrem achtjährigen Hengst „Gorklintgards Hayden“ und sicherte sich damit den Titel vor Katja Bulgrin (RV Süderlügum).

Den 1. Platz holte sich auch die A-Juniorenmannschaft vom RuFV Obere Arlau, die von Hendrik Hansen in Niebüll vorgestellt wurde.

Zur Mannschaft gehörten: Leonie Paulsen mit „Riviera“, Torben Carstensen mit „Cara Colucci“, Rieke Vollbehr mit „Pia Lotta“, Berit Nagel mit „Ciano“, Wienke Paulsen mit „Locomotion, Jonte Hansen mit „Bouquet K“ und Sina Lorenzen mit „Noblesse“.

FB-RuFV-3

FB-RuFV-1
FB-RuFV-2
FB-RuFV-5

 

Weiter Ergebnisse:

  • 2. Platz Junioren Einzelmeisterschaft Leonie Paulsen mit „Riviera“
  • 3. Platz Junioren Einzelmeisterschaft Wienke Paulsen mit „Locomotion“
  • 5. Platz Junioren Einzelmeisterschaft Jonte Hansen mit „Bouquet K“

Den 8.Platz erreichte die E-Mannschaft; vorgestellt von Silke Thomsen, mit:

  • Tomke Vollbehr mit „Arko“
  • Bente Nagel mit „Nutella“
  • Marvin Thomsen mit „Minos“
  • Beeke Nagel mit „Amke“
  • Tjade Carstensen mit „Melvin“

 

Text: Olaf Kyeck

Bilder: Nordfriesland Fotograf

 

 

3.Station ETAS Rider´s Cup 2014/2015 in Rantrum

Leonie Paulsen mit Bellamie und Wienke Paulsen auf Locomotion

Leonie Paulsen mit Bellamie und Wienke Paulsen auf Locomotion

Halbzeit beim aktuellen ETAS Ryder´s Cup. In Rantrum fand die 3.Station der Serie für die jungen Reiter und Reiterinnen aus der Region Eider, Treene, Arlau und Sorge (ETAS) statt.

Die Nachwuchstalente des RuFV Obere Arlau mischen nach wie vor ganz oben in den Wertungstabellen der einzelnen Prüfungen mit und haben sehr guten Chancen als Sieger beim Finale bei der Reitsportgemeinschaft Hohe Geest in Eggebek-West Mitte Mai gekürt zu werden.

Beim Führzügelwettbewerb der Junioren (LK 0) liegt Lennard Thomsen nur einen Punkt hinter Hannah Blamüser vom RC Blau-Weiß Löwenstedt die mit 31 Punkten die Tabelle anführt. Aber auch Anna Lena Scheel, die auf Rang drei mit 26 Punkten liegt, hat noch große Chancen auf den Sieg in dieser Kategorie.

Ellen Schwander

Beim Reiter-WB der Junioren und Jungen Reiter (LK 0 und ohne LK), liegt Sina Carstensen auf dem 5 Platz mit einem Rückstand von 8 Punkten auf die führende Nele Thomsen vom RFV Husbyharde.

Bei der Dressur-Prüfung Klasse E (Jun/JR LK 6/0 und ohne LK) liegt Karin Bongardt auf Platz 10 gefolgt von Katharina Kock.

Bei der Dressur-R Prfg. Klasse A (Jun/JR LK 5 + 6) muss Leni Petersen noch einen fünf Punkte Rückstand auf die führende Chantal Rohwer vom RV Selk aufholen. Eike Hansen hat bereits 9 Punkte Rückstand und Luisa Jaquet und Amy Lorenzen haben 11 Punkte Rückstand.

Jonte Hansen auf Bouquet K

Sehr gut läuft es bisher für Bente Nagel, sie führt die Stilspringprüfung Kl. E (Jun/JR LK 6/0 und ohne LK) mit einem zwei Punkte Vorsprung vor Naemi Lou Merz vom RFV Hanerau-Hadermarschen an.

Beeke Nage folgt auf dem dritten Platz, Sina Lorenzen auf dem siebten Platz und Tjade Carstensen auf dem 11. Platz.

Bente Nagel führt auch bei der Stilspringprüfung Kl. A (Jun/JR LK 5 + 6) die Tabelle an und zwar Punktgleich zusammen mit Wienke Paulsen. Beide haben jeweils 20 Punkte auf ihrem Konto.

Ann-Cathrin Albat hat zwar bisher nur eine Prüfung mitgemacht, liegt aber immer noch auf dem fünften Platz vor Leni Petersen. Auch Lina Thiesen und Ina Thomsen sind noch im Rennen.

Weiter geht es am ersten Maiwochenende beim RuFV Mildstedt, mit der 4.Station des ETAS-Ryder´s Cup.

Ich drücke allen Vereinsmitglieder ganz fest die Daumen!

Tom Blumenhagen

Hier die Platzierungen der Vereinsmitglieder in Rantrum:

Download: pdfAuswertung ETAS-Cup 2014-2015 nach Rantrum310.67 KB

Prüfung 1/1 Führzügel WB

3. Platz Anna Lena Scheel auf „Tom“

Prüfung 2/5 Reiter-WB Schritt – Trab – Galopp

3. Platz Celin Wachsmuth auf „For Dancing“

Prüfung 3/1 Dressur-WB

4. Platz Marvin Thomsen auf „Minos“

Prüfung 3/2 Dressur-WB

5. Platz Katrin Bongardt auf „Farina“

6. Platz Nina Schwarz auf „American Dream“

Prüfung 9 Springreiter-WB

3. Platz Celin Wachsmuth auf „For Dancing“

Prüfung 4/1 Dressurreiterprüfung Kl. A

5. Platz Leni Petersen auf „Quad“

10. Platz Sina Lorenzen auf „Natascha“

Prüfung 4/2 Dressurreiterprüfung Kl. A

2. Platz Hanna Thomsen auf „Skagens Spartakus“

5. Platz Leonie Paulsen auf „Bellami“

6. Platz Wienke Paulsen auf „Locomotion“

7. Platz Katharina Kock auf „Davignone-Aventurin“

Prüfung 5 Stilspring-WB –ohne erlaubte Zeit-

1. Platz Bente Nagel auf „Amke“

2. Platz Beeke Nagel auf „Nikki“

5. Platz Tjade Carstensen auf „Melvin“

Prüfung 6/1 Stilspringprüfung Kl. A*

2. Platz Meike Bois auf „Cascapaya“

3. Platz Ina Thomsen auf „Larissa“

13. Platz Tom Blumenhagen auf „Lilly all mind“

Prüfung 6/2 Stilspringprüfung Kl. A*

2. Platz Wienke Paulsen auf „Lehnsmanns Pennylane“

8. Platz Sina Lorenzen auf „Noblesse“

10. Platz Torben Carstensen auf „Cara Colucci“

Prüfung 7/1 Stilspringprüfung Kl. L

4. Platz Wienke Paulsen auf „Lehnsmanns Pennylane“

8. Platz Annika Hinrichsen auf „Sindbad“

Prüfung 7/2 Stilspringprüfung Kl. L

1. Platz Ellen Schwander auf „Carl der Große“

2. Platz Jonte Hansen auf „Bouquet K“

6. Platz Cerrin Catharina Paisen auf „Quito“

8. Platz Leonie Paulsen auf „Riviera“

Prüfung 10 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. E

10. Platz Tom Blumenhagen auf „Lilly all mind“

Prüfung 11/1 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*

1. Platz Tom Blumenhagen auf „Lilly all mind“

3. Platz Ina Thomsen auf „Larissa“

Prüfung 11/2 Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*

4. Platz Wienke Paulsen auf „Locomotion“

Fotos und Text:

  • Olaf Kyeck (nordfriesland-fotograf@gmail.com)
  • Ellen Schwander auf „Carl der Große“
  • Jonte Hansen auf „Bouquet K“
  • Leonie und Wienke Paulsen
  • Tom Blumenhagen

CSI Neustadt-Dosse 2015

Jonte Hansen

Jonte Hansen

Finale Holsteiner Schaufenster Pony-Jugend-Förderung

Am Samstag den 10.01.2015 machten sich drei Familien in aller Herrgottsfrüh auf den Weg in das 400 Kilometer entfernte Neustadt-Dosse, im Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg.

Auch das Sturmtief „Felix“ konnte Jonte Hansen, Wienke Paulsen und Leonie Paulsen, die hatten sich nämlich für das Finale des Holsteiner Schaufenster Pony-Jugend-Förderung qualifiziert, davon abhalten die Strapazen dieser langen Fahrt auf sich zu nehmen.

Und das war auch gut so, alle drei konnten sich in diesem starken Starterfeld nicht nur platzieren, Jonte Hansen gewann sogar die nationale Ponystilspringprüfung Kl. A* auf „Melvin“ mit einer 8,4.

Hier die Ergebnisse:

  • Platz 1. Jonte Hansen auf „Melvin“ 8,4
  • Platz 3. Wienke Paulsen auf „Lehnsmanns Pennylane“ 7,8
  • Platz 5. Leonie Paulsen auf „Rum Key“ 7,6

Jonte Hansen konnte sich zudem mit „Melvin“ noch in der nationalen Springprüfung Kl. A** über einen 5. Platz freuen.

Herzlichen Glückwunsch euch dreien für diesen grandiosen Erfolg.

So kann das Jahr weitergehen.

Bild: Jonte Hansen auf Melvin.

Foto von Sportfotos-Lafrentz